• Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau AG

Weiterbildung führt immer in eine Richtung⇒ nach vorne

Unsere neuen, topaktuellen Themen – ab sofort buchbar!

ALLE THEMEN PRÄSENT & ONLINE, ALS VORTRAG ODER SEMINAR BUCHBAR

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind gerne persönlich für Sie da!

⇒ Kontakt & Beratung

STRESSBEWÄLTIGUNG

Mentale Energieeffizienz – Sparen, wo es es wirklich Spaß macht

Wie wäre es, nicht nur Glühbirnen auf ihre Energieeffizienz hin zu überprüfen und alte Duschköpfe auszutauschen? Sondern mentale Energieräuber unter die Lupe zu nehmen und vielleicht auch mal gründlich auszumisten?
In diesem Seminar/Vortrag machen Sie mit professioneller Unterstützung Ihren ganz persönlichen Energiecheck. Sie identifizieren für sich echte Kraftspender und manchmal auch unbemerkte „Lecks“, die mehr Kraft nehmen als geben. Sie klären für sich, wie Sie Ihre Energiebilanz optimieren können, um mit gut gefüllten Akkus die Herausforderungen des (Berufs)Lebens zu meistern.

Inhalte
  • Status Quo – wo stehe ich mit meinem Energielevel?
  • Ihr persönlicher Energie-Check:
    • Wohin geht meine Energie? Woher erhalte ich Energie?
    • Mehr Input als Output? Der Blick auf meinen „Energiekreislauf“
  • Die Energieeffizienz verbessern:
    • Wie Sie „Energielöcher“ bei sich und anderen vermeiden und gegensteuern
    • Wie Sie Ihre mentalen, vitalen und emotionalen Akkus optimal auffüllen und welche inneren Haltungen Sie dabei unterstützen
    • "Energiebooster“ - wissenschaftlich erforschte, alltagstaugliche Methoden für mehr Energie in Ihrem (Berufs)Alltag
Zielgruppe

MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 0,5 Tage
  • Online-Seminar: 4 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen 
    Optional 2-stündiger Refresher nach ca. 3 Wochen
  • Onlinevortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen
Ihre Trainerin
Optimismus-Workout – wie geht das? Alles eine Frage des Trainings

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Das ist tatsächlich eine Frage der inneren Einstellung. Realistische Optimisten wollen nicht leere Gläser und jeden Preis auffüllen, verfügen aber über eine positive Grundhaltung. Und profitieren davon im (Berufs-)Leben, besonders auch in schwierigen Zeiten. Die Gelassenheit und Zuversicht, die daraus erwachsen, lassen uns auch die Anforderungen besser angehen und bewältigen.

Jeder kann Optimismus lernen und trainieren – und das auch noch ohne große Mühe! Wie, das erfahren Sie in diesem interaktiven Vortrag/Seminar mit vielen praktischen Übungen und alltagstauglichen Tipps! Starten Sie Ihr Optimismus-Workout – es lohnt sich und macht auch noch gute Laune.

Inhalte
  • Optimismus lernen – kann jeder
  • Die positiven Effekte einer positiven Grundhaltung auf mentaler und körperlicher Ebene
  • Realitätssinn und Optimismus schließen sich nicht aus - nicht jedes Glas ist halb voll
  • Ihr individuelles Optimismus Workout:
    • Wie Sie gezielt Optimismus für Ihr (Berufs-)Leben fördern
    • Wie Sie durch einfache Übungen eine zuversichtlichere Weltsicht gewinnen
    • Wie Sie sich Ihren Erfahrungsschatz und innere Stärken bewusst machen
    • Wie Sie Pessimismus-Fallen bei sich und anderen vermeiden
    • Wie Sie den Perfektionsdruck hinter sich lassen
    • Wie Sie dran bleiben
Zielgruppe

MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 0,5 Tage
  • Online-Seminar: 4 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
  • Online-Vortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen
Ihre Trainerin
Kraftvoll im Berufsalltag mit der Positiven Psychologie – wenn's läuft, dann läuft's

Wenn's läuft, dann läuft's – jeder kennt positive Selbstläufer. Wie Sie diese selbst zum Laufen bringen, zeigt die Wissenschaft der Positiven Psychologie. Sie liefert sehr gut erforschte Erkenntnisse, wie Sie Ihren Energielevel selbst beeinflussen und dauerhaft hochhalten können.

Positive Emotionen sind der Schlüssel für mehr Power im Berufsalltag und persönliches Wohlbefinden – und erlernbar! Es sind einfache Methoden, doch sehr effektiv und ohne Blick durch die rosarote Brille.

Inhalte
  • Die Positive Psychologie – Die sehr gut erforschte Wissenschaft des gelingenden Lebens
  • Effekte von positiven Gefühlen:
    • Der Multi-Effekt: Mehr Energie, Gelassenheit, Stabilität und Wohlbefinden im Berufsalltag
    • Der Puffereffekt: Wie uns positive Emotionen bei (beruflichen) Belastungen widerstandsfähig machen
    • Der Dominoeffekt: Wie positive Effekte zum Selbstläufer werden
  • Do it yourself – Wie wir positive Gefühle bewusst herbeiführen und einfach im Alltag verankern können
  • Viele konkrete, alltagstaugliche Übungen der Positiven Psychologie
Zielgruppe

MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 Tag
  • Online-Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
  • Online-Vortrag: 1,5 - 2 Stunden, für maximal 50 Personen
Ihre Trainerinnen (alternativ)
Resilienz - Mental stark aus eigener Widerstandskraft

Je mehr wir unsere mentale Widerstandskraft stärken, umso leichter nehmen wir die vielfältigen Hürden des Alltags. Doch wie entwickelt man innere Stabilität trotz Druck, Belastung und Gegenwind. Die Resilienzforschung befasst sich genau mit diesem Phänomen: Welche besonderen Fähigkeiten besitzen Menschen mit Widerstandsfähigkeit, gerade auch in schwierigen Situationen?

Es sind spezielle Faktoren und Grundhaltungen, die sie zu sogenannten „Stehauf-Männchen“ machen. In diesem Seminar lernen Sie sie kennen und machen sich Ihre inneren Ressourcen bewusst. Sie entwickeln Strategien, um Herausforderungen aus eigener Kraft zu meistern.

Inhalte

Was ist Resilienz – Ausdauer, Robustheit, Widerstandsfähigkeit, Handlungskraft...?

  • Wissenschaftlich erforscht: Das Geheimnis der inneren Stärke!
  • Das komplexe Zusammenspiel vieler Faktoren
  • Angeboren, erlernt, trainiert oder die Frage: Wie wird man resilient?

Das „Geheimnis“ der Stehaufmännchen: 7 Schlüsselkompetenzen für ein starkes mentales Immunsystem

  • Was macht einen resilienten Menschen wirklich aus?
  • Die 7 Säulen der Resilienz
  • Schon mehr „Stehauf-Männchen“ als gedacht? Der Blick auf bereits vorhandene individuelle Ressourcen
  • Wie kann man Resilienz trainieren?
  • Welche Hilfsmittel und Methoden unterstützen uns dabei, unsere innere Stärke weiter zu entwickeln?

Vom Wissen zum Handeln – Selbst-wirksam werden

  • Wie kann Resilienz im Alltag gelebt werden?
  • Wie kann ich meine individuelle Handlungskraft erweitern?
Zielgruppe

MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 Tag
  • Online-Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
  • Online-Vortrag: 1,5 - 2 Stunden, für maximal 50 Personen

→ Gerne stimmen wir auch ein mehrwöchiges Kursangebot mit kurzen Modulen zur optimalen Sicherung der Nachhaltigkeit ab.


KOMPETENZEN FÜR DIE ARBEITSWELT 5.0

Wirklich alles klar im Homeoffice? Machen Sie den Realitäts-Check für eine langfristige Balance

Homeoffice ist für viele Alltag und bereits eine Art „Selbstläufer“ geworden. Doch läuft alles wirklich rund? Denn diese Arbeitssituation ist mit besonderen Herausforderungen verbunden, die vor allem auch langfristig wirken. Es lohnt sich also, die individuellen Rahmenbedingungen immer wieder kritisch unter die Lupe zu nehmen.
Bewahre ich mir ausreichend soziale und kollegiale Kontakte? Ziehe ich gesunde Grenzen? Achte ich auf Ausgleich? In diesem Seminar/Vortrag erhalten Sie wertvolles Wissen und viele Impulse zur Selbstreflexion, um langfristig für eine gute Balance zu sorgen.

Inhalte
  • Mit allen Bällen zugleich – möglichst klare Strukturen für sich und das Umfeld
  • Der Wechsel vom Office ins Home und umgekehrt – mit Ritualen geht´s leichter
  • Arbeiten bis zum Anschlag – eine Überforderung im Homeoffice vermeiden
  • In guter Verbindung statt im Einzelkämpfermodus – genügend Unterstützung und Austausch erhalten
  • Alles in guter Balance - Einfache Mittel für den wichtigen Ausgleich, frische Energie, Freiräume
Zielgruppe

MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 0,5 Tage
  • Online-Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen 
  • Onlinevortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen
Ihre Trainerinnen (alternativ)
Kein Peak ohne Pausen! Bewusste Selbststärkung für einen wirklich langen Atem

Jede Gipfelbesteigung braucht Pausen für einen wirklich langen Atem. Das ist auch der Schlüssel für langfristige Leistungsfähigkeit bei den täglichen Sprints in unserer Arbeitswelt. Statt immer schneller, höher, weiter benötigen Sie bewusste Auszeiten, in denen Sie innehalten und Energie tanken.

In diesem Workshop lernen Sie eine Fülle von alltagstauglichen Impulsen und Methoden kennen mit einem gemeinsamen Ziel: die Fähigkeit zur Selbststärkung als wesentliche Zukunftskompetenz noch weiter auszubauen. Gestalten Sie aktiv Ihren Weg zu mehr Energie und Wohlbefinden – dieses Seminar könnte der erste Schritt sein!

Inhalte
  • Innehalten – die Kunst der kleinen Pausen
  • Wirklich gut oder nur gut gemeint? Identifizierung von echten „Kraftspendern“
  • Auf der Prioritätenliste ab jetzt ganz oben: Das eigene Energiefass aufladen!
  • Alltagstaugliche Methoden für die innere Balance
  • Timeline oder - was ich alles schon erreicht und gelernt habe
  • Aktiv die Regie übernehmen: Konsequente Ausrichtung auf eigene Handlungsspielräume
  • Die stimmige Balance von Geben und Nehmen für langfristige Leistungsfähigkeit
Zielgruppe

MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 Tag
  • Online-Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
  • Online-Vortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen
Systemisches Denken und Handeln – "Wissen ist Macht" war gestern!

SELBSTMANAGEMENT – PERSÖNLICHE KOMPETENZENTWICKLUNG

Souveränität – Die "menschliche Superkompetenz" für sich nutzen

Fragt man einen wirklich souveränen Menschen, ob er sich als souverän empfindet, könnte seine Antwort nach einer Denkpause lauten: „Ich arbeite an mir und es gelingt mir immer besser, manchmal natürlich auch weniger gut!“ Denn echte Souveränität fällt nicht vom Himmel, sondern ist ein Prozess und Arbeit an sich selbst - ohne perfekt oder überlegen sein zu wollen! Sie ist eine Mischung verschiedenster Fähigkeiten mit menschlichen Zügen.

Wie findet man zu der besonderen Ausstrahlung von gelassener Besonnenheit, Vertrauenswürdigkeit, Lösungsorientierung, uneitlem Selbstvertrauen und Kritikfähigkeit? In diesem Seminar entdecken Sie, wie viel der „menschlichen Superkompetenz“ Sie bereits nutzen, wie Sie diese weiter ausbauen und davon profitieren können.

Inhalte

Was ist Souveränität?

  • Angeboren, erlernt, trainiert oder die Frage: Wie wird man souverän?
  • Mehr als die Summe seiner Teile: Das komplexe Zusammenspiel vieler Faktoren

Das "Geheimnis" der Souveränität

  • Was macht einen souveränen Menschen wirklich aus?
  • Die Säulen einer souveränen Haltung:
    • (Selbst)Reflexion – Überlegtheit statt Überlegenheit
    • Gegenwarts- und Zukunftsorientierungen – Lösungen statt Fehlersuche
    • Sachlichkeit und Selbstbeherrschung statt Provokation
    • Selbstvertrauen ohne Misstrauen
    • Realitätssinn – mit allen Möglichkeiten und Grenzen
    • Selbstakzeptanz – mit allen Stärken und Schwächen
  • Schon souveräner als gedacht? Der Blick auf bereits vorhandene individuelle Ressourcen und Erfolgserlebnisse

Vom Wissen zum Handeln – Selbst-wirksam werden

  • Wie kann Souveränität weiter ausgebaut und im Alltag gelebt werden?
  • Von Vorbildern lernen – kein Meister fällt vom Himmel!
  • Wie aus kleinen Schritten Meilensteine werden
  • Seine Erfolge feiern – Selbstlob stinkt nicht!
Zielgruppe

MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 Tag
  • Online-Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen 
  • Onlinevortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen
Durchsetzungs-Stark im Beruf als Frau

Was macht Frauen im Beruf durchsetzungsstark? Die Antwort liegt schon im Begriff: Es geht um authentische Stärke, verbunden mit der richtigen Portion Selbstbewusstsein – weit entfernt von jeder Ellenbogen-Mentalität.
In diesem Seminar reflektieren Sie für sich stimmige, konstruktive Haltungen, um berufliche (und persönliche) Ziele zu verfolgen. Sie machen sich innere und äußere Hindernisse bewusst, die gerade Frauen zu überwinden haben, wenn es darum geht, sich für sich selbst „stark zu machen“.

Inhalte
  • Was bedeutet für mich Durchsetzungsstärke, was verbinde ich mit diesem Begriff?
  • Welche Ziele und Bedürfnisse treiben mich an? Wofür möchte ich mich „stark“ machen?
  • Welche inneren und äußeren Hindernisse behindern mich dabei?
  • Wie kann ich meine Ziele auf konstruktive und dennoch effektive Weise erreichen?
  • Welche stimmigen Haltungen helfen mir dabei? Wie kann ich klare Grenzen ziehen?
  • Welche kommunikativen und körpersprachlichen „Werkzeuge“ unterstützen mich dabeii?
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und weibliche Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 Tag
  • Online-Seminar: Nach Abstimmung, für bis zu ca. 10-12 Personen
  • Online-Vortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen
Yes I can! – Wie Sie offen und stark mit Veränderungen umgehen

KOMMUNIKATION

So geht Feedback mit echter Wirkung

Feedback ist mittlerweile fester Bestandteil der Arbeitskultur. Richtig angewendet bietet es ein vielfältiges Potential für Zusammenarbeit in konstruktiver Atmosphäre. Doch wird dieser „Klassiker der Kommunikation“ mit all seinen Möglichkeiten erkannt? Und wird die echte Stärke von Feedback wirklich genutzt?

Denn mit ein paar Standardformulierungen ist es nicht getan. Die innere Haltung macht den Unterschied, damit Feedback seine volle Wirkung erzielt. Doch das will gekonnt sein, insbesondere in schwierigen oder emotionalen Gesprächssituationen. In diesem Seminar/Vortrag erfahren Sie, wie Sie Wahrnehmungstücken erkennen, souverän bleiben und die Wirksamkeit von Feedback optimal nutzen.

Inhalte

Nutzen und Einsatzmöglichkeiten

  • Wie unsere Arbeitswelt ohne Feedback wäre
  • Funktionen von Feedback: Steuerung, Optimierung, Motivationsförderung und vieles mehr
  • Besonderheiten von Feedback je nach Ebene: Mitarbeitende, KollegInnen, Vorgesetzte

Entscheidende Erfolgskriterien

  • Neutralität statt Bewertung, Interpretation oder Vorwurf
  • Selektiv, situativ, subjektiv – Bewusstsein für Wahrnehmungstücken entwickeln
  • Die richtigen Worte finden
  • Methoden für zielführende Gesprächsführung, Störer oder Förderer

Schwierige Gesprächssituationen meistern

  • Sachlichkeit bei emotionalen Themen bewahren
  • Die richtige Balance zwischen Wertschätzung und Klarheit
  • Grenzen von Feedback
  • Umgang mit unfairem Feedback
Zielgruppe

MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 Tag
  • Online-Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen 
  • Onlinevortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen
Ihre Trainerin

KONFLIKTMANAGEMENT

Deeskalation am Telefon - Das hilft, wenn Argumente nicht mehr helfen
Deeskalationstraining für „schwierige“ Situationen - Der Klügere bleibt souverän!

Gerade bei persönlichen oder grenzüberschreitenden Angriffen reagieren wir oft spontan und nicht selten emotional. Ob wir damit zu einer Entlastung der (eigenen) Situation beitragen, ist jedoch oft nicht vorhersehbar. Souveräne Deeskalation hingegen folgt einer durchdachten Strategie – und ist Inhalt dieses Seminars.

Sie lernen die „wahren“ Gründe kennen, die zu einer Eskalation führen. Denn wer erkennt, was emotional „geladene“ Menschen wirklich wollen, kann das verbale Duell gewinnen, ohne dass es Verlierer gibt. Zudem erfahren Sie, dass die beste Deeskalation Gespräche gleich von Beginn an und gezielt in eine konstruktive Richtung lenkt. Für Situationen, in denen präventive Maßnahmen nicht greifen, lernen Sie praxistaugliche Deeskalationstechniken kennen, bis hin zum Setzen klarer Grenzen.

Inhalte
  • Das Bedürfnis nach Sicherheit an sich und anderen bewusst wahrnehmen
  • Präventiv deeskalieren – je früher, umso leichter & umso besser
  • Aufmerksam sein – eine unterschätzte Strategie
  • Dem Bauchgefühl vertrauen – Intuition als unbewusstes Warnsystem
  • Der erste Eindruck zählt – nonverbal Eindruck hinterlassen
  • Der letzte Eindruck bleibt – Respekt gewinnen durch Klarheit
  • Aha-Erlebnis: „Eskalierer“ durchschauen und dieses Wissen konstruktiv anwenden
  • Beleidigungen, Bedrohungen, Unterstellungen & Co verbal deeskalieren und stoppen
  • Der Weg zu mehr Gelassenheit und Souveränität durch Deeskalation
  • Die konkrete Bearbeitung von Praxisbeispielen aus Ihrem Berufsalltag
Zielgruppe

MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 Tag
  • Online-Seminar: ab 6 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
Ihre Trainerin
Konflikte konstruktiv lösen können - Eine Schlüsselkompetenz für heute und morgen

FÜHRUNG

Führung mit neuen Vorzeichen - Wie Sie durch klare Verantwortlichkeiten die Selbstverantwortung in Ihrem Team stärken

Je netter der Chef umso eigenverantwortlicher das Team? Diese Gleichung geht nicht auf. Lob alleine hat eine kurze Halbwertszeit und führt nicht zu mehr Selbstverantwortung im Team. Für die zukünftigen Herausforderungen unserer Arbeitswelt ist es eine zentrale Führungsaufgabe, Teammitglieder in ihrer Eigenverantwortung zu stärken.

Verantwortlichkeiten fördern und fordern – zwischen diesen Polen bewegt sich eine Führung mit neuen Vorzeichen. Sie ist eine wesentliche Grundlage für Arbeitserfolg und -qualität und nicht zuletzt auch für eine Entlastung im Führungsalltag. In diesem Seminar erhalten Sie entscheidendes Wissen und reflektieren Veränderungspotentiale in Ihrem individuellen Umfeld.

Inhalte

Mut zur Rollenklarheit

  • Retter, Kümmerer, Macher…? Das eigene Selbst-Verständnis als Führungskraft 
  • Freiräume durch den flexiblen Umgang mit unterschiedlichen Rollen

Klare Verantwortlichkeiten fördern und fordern

  • Empowerment als Voraussetzung für Eigenverantwortung im Team
  • Grundlegende Prinzipien und Tools des Empowerments
  • Der Zusammenhang von Empowerment und Resilienz
  • Eine gute Fehlerkultur als Basis für Verantwortungsübernahme

Wirksame Delegation - Man wächst nur mit seinen verbindlichen Aufgaben

  • Verantwortlichkeiten schaffen durch verbindliche Absprachen
  • Motivierende Delegation von Verantwortlichkeiten
  • Klare und wertschätzende Feedbackkultur als Entwicklungschance

Ausloten von Veränderungspotentiale im Sinne eines Praxistransfers

  • Auf Wunsch kollegiale Beratung für besondere Herausforderungen
Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 Tag (Empfehlung für angehende Führungskräfte: 2 Tage)
  • Online-Seminar: Nach Abstimmung, für bis zu ca. 10-12 Personen
  • Onlinevortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen
Ihre Trainerinnen (alternativ)
Gewinner gesucht! Kommunikation als Winner-Kompetenz im Führungsalltag

Die aktuellen Herausforderungen haben es mehr als deutlich gemacht: Führungskräfte, die gekonnt kommunizieren, haben einen klaren Vorsprung. Sie sind erfolgreicher, erreichen eine höhere Effektivität und eine konstruktive Arbeitsatmosphäre im Team. Dies bewirkt eine Entlastung für den eigenen Führungsalltag und für das gesamte Team, auch in belastenden Zeiten.

Was machen Sie richtig gut? Worauf achten Sie besonders? Wie gelingt Ihnen der Spagat zwischen Klarheit, Zielführung und Konstruktivität? In diesem Seminar/Vortrag erfahren Sie, über wie viele kommunikative Winner-Kompetenzen Sie schon verfügen und um welche Aspekte Sie Ihren Führungsalltag noch erweitern möchten.

Inhalte
  • Win-Win: Positive Effekte von wertschätzender, klarer und transparenter Kommunikation für alle Seiten
  • Gute Führungskräfte wägen ab: Die Frage nach dem Was und Wie
  • Gute Führungskräfte agieren situativ: Konstruktive und zielführende Kommunikation in der täglichen Praxis
  • Gute Führungskräfte treffen den richtigen Ton: Goldene Regeln der Gesprächsführung
  • Gute Führungskräfte schaffen den angemessenen Rahmen: Gesprächsförderer und -störer
  • Optional: Auswahl von verschiedenen Modellsituationen: MitarbeiterInnen Jahres-, Feedback-, Kritik- oder Delegationsgespräche
Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 Tag (Empfehlung für angehende Führungskräfte: 2 Tage)
  • Online-Seminar: Nach Abstimmung, für bis zu ca. 10-12 Personen
  • Onlinevortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen
Teamresilienz ist kein Wunschdenken – Wie Teams stark und krisensicher werden

Welche Führungskraft würde sich nicht ein Team von „Stehauf-Männchen“ wünschen, gerade in Zeiten hoher Belastung? Resilienz ist die Schlüsselkompetenz, die nicht nur jeden einzelnen, sondern auch gesamte Teams widerstandsfähiger macht – wenn die Voraussetzungen stimmen.

Wie Sie als Führungskraft Ihrem Team gezielt einen förderlichen Rahmen und Impulse geben, um mehr Flexibilität, Stärke und Gelassenheit im Umgang mit Herausforderungen zu entfalten, erfahren Sie in diesem Seminar.

Inhalte

Was ist Resilienz - Ausdauer, Robustheit, Widerstandsfähigkeit, Handlungskraft…?

  • Wissenschaftlich erforscht: Das Geheimnis der inneren Stärke
  • Was macht einen resilienten Menschen wirklich aus? – Die 7 Säulen der Resilienz
  • Angeboren, erlernt, trainiert oder die Frage: Wie wird man resilient?
  • Wie kann man Resilienz trainieren? Welche Hilfsmittel und Methoden unterstützen uns dabei?

Wie kann Teamresilienz gefördert werden?

  • Der Blick aufs Team:
    • Vor welchen aktuellen Herausforderungen stehe ich gerade mit meinem Team?
    • Resilienz-Check des Teams – Wo steht mein Team aktuell?
  • Welche elementaren Bedürfnisse müssen erfüllt werden, um Teamresilienz zu ermöglichen?
    • Von "E" Entfaltung bis "S" wie Sicherheit
    • Situative Anpassung des Führungsstils
  • Resiliente Teams in Bewegung
    • Die Regulationsbereiche resilienter Teams
    • Vertrauensbildende Führung und Fehlerkultur als Voraussetzung für Flexibilität
  • Kommunikation in resilienten Teams
    • Kommunikation mit klaren Regeln – offen und wertschätzend
    • Transparenz und Austausch fördern mit gemeinsamen Routinen
    • Wie gehe ich als Führungskraft mit belasteten Mitarbeitern um?

 

 

Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 -2 Tage
  • Online-Seminar: Nach Abstimmung, für bis zu ca. 10-12 Personen
  • Online-Vortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen
Ihre TrainerInnen (alternativ)

FIT & VITAL

Atmen. Das beste Anti-Stress-Mittel in atemlosen Zeiten – immer und überall

Für das einfachste Anti-Stress-Konzept brauchen Sie weder Yoga-Matte noch Terminplaner. Sie haben es immer in sich, jede Sekunde, ganz selbstverständlich – Ihre Atmung. Nutzen Sie sie als Ihr eigenes inneres Heilmittel!
Alles einfach „wegzuatmen“, wird leider nicht klappen. Doch mit der richtigen Atmung verfügen Sie über das wohl wirksamste und schnellste Mittel zur natürlichen Stressregulation – mit umfangreichen Effekten auf körperlicher und mentaler Ebene. Nutzen Sie Ihren Atem in vollen Zügen – wie, das erfahren Sie in diesem Workshop.

Inhalte
  • Wissenschaftlich belegt: der Atem und seine umfangreichen Wirkungen auf körperlicher und mentaler Ebene
  • Der Atem als Antenne: Was sagt die Atmung über meinen Gefühlszustand aus?
  • Die Buchatmung: Das richtige Atmen wieder lernen
  • Wie ich durch einfache Atemtechniken und -übungen meinen Stresslevel und Entspannnungsmodus regulieren kann
  • Wie ich ganz individuell bewusstes Atmen in meinen „atemlosen“ Alltag integrieren kann
  • Zusätzlicher Inhaltspunkt im Seminarformat: Was meine Regeneration und Stressresistenz zusätzlich fördert
Zielgruppe

MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 0,5 Tage
  • Online-Seminar: 4 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen 
  • Onlinevortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen

Gerne stimmen wir auch ein mehrwöchiges Kursangebot mit kurzen Modulen zur optimalen Sicherung der Nachhaltigkeit ab.

Ihre Trainerin
Anti-Stress-Food - Mit der richtigen Ernährungsweise das psychische Wohlbefinden und die Belastbarkeit steigern

Kann man Stress einfach „wegessen“? Wissenschaftliche Studien belegen, dass die richtige Ernährung und das Essverhalten tatsächlich einen großen Einfluss auf unsere innere Ausgewogenheit und Belastbarkeit haben. Welche Lebensmittel wappnen uns optimal für die vielfältigen Anforderungen des (Berufs)Lebens? Welche Stoffe federn Stressfolgen ab, heben die gute Laune und stärken nachhaltig?
Wie Sie mit jedem Bissen Ihrer Seele und Gesundheit Gutes tun und dies möglichst einfach in Ihren Alltag integrieren, erfahren Sie in diesem Seminar.

Inhalte

Vermittlung, wie Ernährung und Stressgeschehen zusammenhängen

  • Einflüsse des Ernährungsverhaltens („was“) und des Essverhaltens („wie“) auf den Stresslevel und umgekehrt.

Wie sieht eine stressreduzierende Ernährung aus?

  • Allgemeine Ernährungsempfehlungen
  • Anti-Stress-Food und konkrete stressreduzierende Lebensmittel
  • Zuckerfallen aufdecken (aktiver Part)

Konkrete Tipps und Tricks zur

  • Verbesserung der Ernährung
  • Planung, Vorbereitung und Umsetzung

Das richtige Essverhalten

  • Eine praktische Achtsamkeitsübung mit Lebensmitteln
  • Weitere Empfehlungen für ein gutes Essverhalten
  • Auswirkungen auf die Gesundheit

Optional buchbar bei einer Durchführung in Präsenz: Gemeinsame Zubereitung und Verkostung von stressreduzierenden Speisen (z.B. Energiekugeln/Dauer 30 Minuten)

 

Zielgruppe

MitarbeiterInnen und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 0,5 Tage
  • Online-Seminar: 4 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen 
  • Onlinevortrag: 1,5-2 Stunden, für maximal 50 Personen
Ihre Trainerin