• Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau AG

Konfliktmanagement

Unsere Themen im Überblick

Der zielgerichtete Einsatz von Gesprächstechniken für die Konfliktklärung

Es gibt bekanntlich keine Zusammenarbeit ohne den ein oder anderen Konflikt. Ob für kleinere oder größere Differenzen – eine durchdachte Herangehensweise ist in jedem Fall von Vorteil, für manche Konflikte sogar elementar. Welche konkreten Techniken – verbunden mit der entsprechenden inneren Haltung – dabei zielführend sind, ist Inhalt dieses Praxistrainings.

Es werden vermittelnde und deeskalierende Gesprächstechniken für die Konfliktklärung und -lösung ganz konkret vorgestellt, geübt und erprobt. Systemisch orientierte Fragen sind dabei ebenso Inhalt wie eine förderliche innere Haltung und ein strukturierter Gesprächsablauf.
Im persönlichen Austausch erhalten Sie wichtiges Praxiswissen aus der Mediation, um Konflikte aus Ihrem Arbeitsalltag professionell und zielgerichtet zu bearbeiten.

Inhalte

Einblick in die Mediation – Die Kunst der souveränen Konfliktklärung

  • Grundlegende Prinzipien und Erfolgsfaktoren der Mediation
  • Der Blick „hinter den Konflikt“ oder wodurch werden mediative Techniken wirksam?
  • Alles ein Frage des Blickwinkels - oder die Tücken von Bewertungen

Der Weg der Konfliktbewältigung – Schritt für Schritt

  • Mit einem strukturierten Prozess vom Problem zur Lösung
  • Schutzstrategien der Konfliktbeteiligten und ihre Auswirkungen erkennen
  • Der Weg hin zum Anliegen – und damit zur Souveränität
  • Unterstützende Haltungen als wesentliche Wegbereiter
  • Mit einem mehrstufigen Gesprächsablauf zur Klärung

Reden hilft! – Gesprächsführung in Konflikten

  • Gut nachgefragt - verstehen wollendes Zuhören mit systemischen Fragestellungen
  • Was wirkt im Hintergrund? Mit Perspektivenwechsel relevante Anliegen/Themen ergründen
  • Feedback, das auch ankommt – wertschätzend und konstruktiv Rückmeldung geben
  • Die Tools in der praktischen Anwendung: Vorbereitung und Durchführung eines Konfliktgesprächs mit anschließender Selbstreflexion und kollegialem Feedback
Zielgruppe

Mitarbeiter, Führungskräfte, Betriebs- & Personalräte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: ab 1 Tag
  • Interaktive Online-Formate:
    • Vortrag: 1,5 - 2 Stunden, für maximal 50 Personen
    • Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Konflikte konstruktiv lösen, bevor die Fetzen fliegen

Konflikten geht man meist am liebsten aus dem Weg – doch sie gehören zu unserem Berufsalltag und dürfen auch sein. Je konstruktiver und sicherer Sie in problematischen Situationen agieren, umso weniger belastend wirken sie sich aus. Dieses Seminar unterstützt Sie dabei, mehr Souveränität im Umgang mit schwierigen Situationen zu gewinnen.

Inhalte
  • Konflikte besser verstehen: Konfliktarten/-stile/-kreislauf
  • Methoden der konstruktiven Gesprächsführung in Konfliktsituationen
  • Umgang mit problematischem Verhalten: positiv Nein-Sagen, gute Grenzen ziehen
  • Souverän agieren: Bewusstsein für den eigenen Kommunikationsstil schaffen
  • Auf Wunsch: Unter professioneller Begleitung können Sie für konkrete Fälle aus Ihrem beruflichen Alltag Lösungswege erarbeiten
Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: ab 1 Tag
  • Interaktive Online-Formate:
    • Vortrag: 1,5 - 2 Stunden, für maximal 50 Personen
    • Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Deeskalation am Telefon – Das hilft, wenn Argumente nicht mehr helfen!

Gerade am Telefon ohne persönlichen Kontakt treffen uns ein unangemessener Ton und überzogene Vorhaltungen oft plötzlich und unvorbereitet. Häufig versuchen wir mit Argumenten, die Lage zu entschärfen – mit mehr oder aber auch weniger Erfolg! Doch was hilft, wenn Erklärungen nicht mehr helfen?

In diesem halbtägigen Praxisworkshop arbeiten Sie an Ihren aktuellen Eskalationsbeispielen und erfahren, was bei verbalen Angriffen am Telefon wirklich hilft. Sie lernen Antwortvarianten kennen, die 1. so gut wie immer passen, 2. den Druck aus dem Telefonat nehmen und 3. Ihnen Zeit verschaffen, um überlegt und konstruktiv zu reagieren. Denn wer versteht, wie und warum Deeskalation funktioniert, gewinnt eine völlig neue Handlungsfreiheit und Souveränität!

Inhalte
  • Deeskalation – oder die Kunst, Gesprächsbereitschaft herzustellen
  • Der erste Eindruck zählt – auch am Telefon
  • Verbale Angriffe – Was wollen „Eskalierer“? Was stärkt uns und was schwächt uns?
  • Verbale Angriffe gekonnt entschärfen
  • Deeskalationsstrategien: Der Weg zum konstruktiven Austausch
  • Gute Grenzen ziehen für eine konstruktive Souveränität und Selbstfürsorge
  • Konkrete Bearbeitung von Praxisbeispielen aus Ihrem Berufsalltag
Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Interaktive Online-Formate:
    • Seminar: 4 Stunden, für bis zu ca. 8 Personen 
    • Vortrag: 1,5 - 2 Stunden, für maximal 50 Personen
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre Trainerin
Deeskalationstraining für kritische Situationen im Kundenkontakt

Grenzüberschreitendes oder sogar aggressives Verhalten – ob verbal oder nonverbal – stellt eine besondere Herausforderung dar. Dieses Seminar/dieser Vortrag unterstützt Sie dabei, sich in kritischen Situationen gut zu schützen und deeskalierend zu agieren. Sie erhalten grundlegende Kenntnisse über mögliche Verhaltensweisen von Menschen in kritischen Situationen, um diese besser einordnen und angemessen reagieren zu können.

Inhalte
  • Präsent sein ohne Aggression zu erzeugen
  • Die "rote Zone" des anderen erkennen
  • Selbstbehauptung in schwierigen Situationen
  • Selbstverteidigung: das Wissen „Ich kann mich schützen“
  • Einfühlungsvermögen, Rollendistanz und Flexibilität erhöhen
  • Selbstfürsorge als Grundlage guter Arbeit
Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: ab 1 Tag
  • Interaktive Online-Formate:
    • Vortrag: 1,5 - 2 Stunden, für maximal 50 Personen
    • Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihr Trainer
Der konstruktive Umgang mit "schwierigem" Kundenverkehr

Schwieriger Kundenverkehr hat es in sich! Dafür braucht man manchmal Nerven wie Drahtseil – und die richtigen Methoden, um Gesprächssituationen durch eine konstruktive und dennoch klare Kommunikation souverän zu gestalten. Das spart Zeit und Nerven – und ist Inhalt dieses Seminars/Vortrags.

Inhalte
  • Gewusst wie: Kommunikationstechniken für schwierige Gesprächssituationen, von Konfliktprävention bis zur Deeskalation
  • Gute Grenzen ziehen: Positives Nein-Sagen
  • Professionelle Distanz:  Nicht ärgern lassen – souverän reagieren
  • SOS-Notfallübungen für akute Stress-Situationen
  • Die eigene Widerstandskraft stärken, Energie-Tankstellen etablieren
Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer:
  • Präsenzseminar: ab 1 Tag
  • Interaktive Online-Formate:
    • Vortrag: 1,5 - 2 Stunden, für maximal 50 Personen
    • Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Nicht ärgern – souverän und gelassen reagieren!

Jeder kennt Situationen, die auch die größte Gelassenheit auf eine Belastungsprobe stellen. Entscheidend im Umgang mit solchen Herausforderungen ist die Fähigkeit, eine ruhige, überlegte Haltung zu bewahren – selbstbewusst, aber dabei nicht überheblich zu sein. Denn genau das macht souveränes Verhalten aus.

Voraussetzung für diese konstruktive Klarheit ist das Erkennen von bewussten und unbewussten Einflussfaktoren auf eigene Reaktionen. Sie lernen Ihren eigenen Kommunikationsstil und die Wirkung bestimmter Verhaltensweisen besser kennen. Auf dieser Grundlage können Sie Strategien entwickeln, um in schwierigen Situationen durchdacht zu agieren. Wenig hilfreiches Verhalten anderer können Sie leichter einordnen, konstruktiv gegensteuern und ganz bewusst Grenzen ziehen.

Inhalte

Warum wir reagieren, wie wir reagieren:

  • Der Boomerang-Effekt: Wissenschaftlich fundierte Auswirkungen negativer Emotionen auf unser Wohlbefinden
  • Eigene Verhaltensweisen und den Kommunikationsstil erkennen und verstehen lernen
  • Die Interpretationsfalle: Wenn aus Vermutungen Fakten werden
  • Wie erkenne ich "blinde" Flecken

Wie wir mit mehr Souveränität und Gelassenheit reagieren: 

  • Wissenschaftlich fundierte Auswirkungen positiver Emotionen
  • Einen kühlen Kopf bewahren – Emotionsmanagement für echte Souveränität:
    • Die Trennung von Person und Sache
    • Bewusstsein und Raum für eigene Gefühle schaffen
    • Konstruktive Sachlichkeit statt Schuldzuweisungen
    • Gekonntes Selbstmanagement – sich nicht provozieren lassen

Wie wir gute Grenzen ziehen und präventiv vorsorgen: 

  • Bis hierhin! Positives Nein-Sagen
  • Konstruktive Grenzen als Ausdruck von Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit
  • Emotionales Selbstmanagement: Die Kraft positiver Gedanken und Gefühle
Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Interaktives Onlineseminar: 1 Modul à 4 Stunden, optional buchbar: ein weiteres Praxismodul

Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Nein gedacht und Ja gesagt – Wie Sie klare Grenzen ziehen

Unfaire Aufgabenverteilung, ein fordernder Umgangston, ungerechtfertigte Kritik –Grenzüberschreitungen im Berufsalltag gibt es immer wieder. Menschen reagieren darauf unterschiedlich – ob mit Frust im Stillen oder lautem Protest. Dabei ist eine „Schmerzgrenze“ bereits häufig überschritten und das kostet Energie und Nerven. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Frühwarnsignale erkennen, Ihre Grenzen konstruktiv und dennoch effektiv wahren und so mehr Handlungsfreiheit und Stärke gewinnen können.

Inhalte
  • Fundiertes Hintergrundwissen: Warum Grenzen so wichtig sind
  • Individueller Alltags-Check: Ja gesagt, Nein gedacht
  • Vertrauen Sie Ihrem Radar: Frühwarnsignale auf intuitiver und körperlicher Ebene
  • Auf die innere Haltung kommt es an: Gespräche auf Augenhöhe – klar, ohne dominant zu sein
  • Nein-Sagen mit allen Ebenen: Der richtige Einsatz der Stimme und Körpersprache
  • Was ist angemessen? Ein Gespür für die Situation entwickeln
  • Zeigen Sie unbedingten Respekt – sich selbst und dem anderen gegenüber

 

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: ab 1 Tag
  • Interaktive Online-Formate:
    • Vortrag: 1,5 - 2 Stunden, für maximal 50 Personen
    • Seminar: 1 Modul à 4 Stunden, optional buchbar: ein weiteres Praxismodul
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!