• Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau AG
Home > Führungsakademie > Seminare präsent & online > Führung in einer Arbeitswelt im Wandel

Führung in einer Arbeitswelt im Wandel

Unsere Themen im Überblick

Teamresilienz – Was Teams stark und krisensicher macht!

Nicht jeder ist als „Stehauf-Männchen“ geboren. Mentale Widerstandsfähigkeit wird vielmehr auch im Laufe des (Berufs)Lebens erworben und schlichtweg trainiert. Es ist ein lebenslanger Prozess, bei dem spezielle Fähigkeiten weiter entwickelt werden – wenn die Voraussetzungen stimmen. Wie Sie als Führungskraft Ihrem Team gezielt einen förderlichen Rahmen und Impulse geben, um mehr Flexibilität und Stärke im Umgang mit Belastungen zu entfalten, erfahren Sie in diesem Seminar.

Denn der Weg zum resilienten Team lohnt sich! Unsere Expertin begleitet Sie dabei und gibt Ihnen Antworten auf unter anderem folgende Fragen: Welche Bedingungen und Bedürfnisse müssen erfüllt sein, damit sich Teammitglieder auch in belasteten Situationen robust und gleichzeitig flexibel zeigen? Welche Haltungen als Führungskraft fördern die Handlungsstärke des Teams? Welche Regulationsbereiche resilienter Teams müssen Führungskräften bewusst sein? Welche kommunikativen Schlüsselkompetenzen sind entscheidend? 

Inhalte

Was ist Resilienz - Ausdauer, Robustheit, Widerstandsfähigkeit, Handlungskraft…?

  • Wissenschaftlich erforscht: Das Geheimnis der inneren Stärke
  • Das komplexe Zusammenspiel vieler Faktoren
  • Angeboren, erlernt, trainiert oder die Frage: Wie wird man resilient?

Das „Geheimnis“ der Stehaufmännchen: 7 Schlüsselkompetenzen für ein starkes „mentales Immunsystem“

  • Was macht einen resilienten Menschen wirklich aus? - Die 7 Säulen der Resilienz
  • Schon mehr „Stehauf-Männchen“ als gedacht? Der Blick auf bereits vorhandene individuelle Ressourcen
  • Wie kann man Resilienz trainieren? Welche Hilfsmittel und Methoden unterstützen uns dabei?

Der Weg zum resilienten Team

  • Der Blick auf's Team:
    • Vor welchen aktuellen Herausforderungen stehe ich gerade mit meinem Team?
    • Resilienz-Check des Teams – Wo steht mein Team aktuell?
  • Welche elementaren Grundbedürfnisse müssen erfüllt werden, um Team-Resilienz zu ermöglichen?
    • Von E wie Entfaltung bis S wie Sicherheit
    • Alles im Fluss: Situative Anpassung des Führungsstils
  • Resiliente Teams sind in Bewegung.Wie regulieren sich resiliente Teams?
    • Die Regulationsbereiche resilienter Teams
    • Vertrauensbildende Führung und Fehlerkultur als Voraussetzung für Anpassungsfähigkeit und Flexibilität
  • Kommunikation in resilienten Teams
    • Kommunikation mit klaren Regeln: Offen, wertschätzend und unterstützend
    • Transparenz und Austausch fördern mit gemeinsamen Routinen
    • Wie gehe ich als Führungskraft mit belasteten Mitarbeitern um?
Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 2 Tage
    → Für die Inhalte wie beschrieben; sollte eine kürzere Dauer gewünscht sein, würden gewisse Inhalte reduziert und der Fokus stärker auf den 3. Inhaltsblock gelegt werden.
  • Interaktives Online-Seminar: nach Abstimmung, auch gerne mit modularem Aufbau
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Führung hybrid – Nach der Pflicht kommt die Kür

Führen auf Distanz und mobiles Arbeiten kamen im Eiltempo und sind Teil der Arbeitsrealität geworden. Alles zurück in Präsenz - ist wohl keine zeitgemäße Strategie, um auf zukünftige Anforderungen beweglich reagieren zu können und als Arbeitgeber attraktiv zu sein. Die aktuelle Herausforderung für Führungskräfte besteht darin, digitale und analoge Arbeitswelten durch eine hybride Führung zu verbinden und diese situativ anzupassen. Wie dies gelingt, erfahren Sie in diesem Seminar/Vortrag.

Hinweis: Ergänzend buchbar zu diesem Thema bieten wir das Seminar "Hybrides Arbeiten gewusst wie" an, um auch den Mitarbeitern im Sinne einer beidseitigen Gesamtausrichtung entsprechend abgestimmte Impulse zu geben.

Inhalte

Kommunikation/Beziehungsmanagement hybrider Teams

  • Wie kann eine neu gewonnene Flexibilität und Selbständigkeit mit dem Wunsch nach bewährter Stabilität verbunden werden? Wie lässt sich „das Beste aus beiden Welten“ situativ integrieren?
  • Wie fördere ich die Akzeptanz und das Verständnis bei allen Beteiligten und das Teamgefühl?
  • Welche Notwendigkeiten des Beziehungsmanagements gibt es auf Teamebene und Personenebene?
  • Der Anlass bestimmt das Mittel: Welches Kommunikationsmedium wofür?
  • Agile Toolbox: Innovative Instrumente, z. B. Stand Up Meetings, virtuelle Kaffeepausen

Organisation hybrider Teams:

  • Klare Organisationsstrukturen schaffen durch gezielte Regeln, Routinen, Absprachen
  • Wer, wo, wann: Wie organisiert man sein Team, wenn es teilweise im Homeoffice ist und behält den Überblick?
  • Reflexion: Welche Prozesse und Strukturen sollen weiterhin integriert werden? Wo gibt es Optimierungsbedarf? Wie viel Flexibilität wollen und können wir einräumen?
Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 0,5  Tage
  • Interaktive Online-Formate:
    • Vortrag: 1,5 - 2 Stunden, für maximal 50 Personen
    • Seminar: ab 3,5 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre Trainerinnen (alternativ)
Das 7+7 gesunder Führung

Sie sind Führungskraft und wollen wissen, wie Sie das wahre Kapital eines Unternehmens – den Menschen – effizient, zielsicher und „gesund“ führen? 7 Resilienzfaktoren und 7 Techniken zur Stärkung der mentalen Kraft sind das 7 + 7 gesunder Führung.
In dem Seminar/Vortrag werden vor allem die gesunde Selbstführung und die Stärkung des „Inneren Managers“ trainiert. Hierzu nutzen wir die modernen Erkenntnisse der Neuropsychologie in Theorie und Praxis, wodurch es Ihnen noch besser gelingt, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit für sich selbst und Ihrem Team zu optimieren. So lässt sich eine tragfähige Kultur der Motivation, der Wertschätzung und des gemeinsamen Erfolges entwickeln. Von der Umsetzung des 7 + 7 gesunder Führung profitieren alle Beteiligten.

Für einen optimalen Transfer der Lerninhalte erhalten Sie nach dem Workshop für 7 Wochen wöchentlich eine persönliche E-Mail mit Übungen und Videos zum Mitmachen und Vertiefen.

Inhalte
  • Gesunde Führung und gesunde Selbstführung
  • Umgang mit Spannungen und Emotionen
  • Gesunde Lebensführung und Burnout Prävention
  • Mitarbeiterbindung und Motivation
  • Salutogenese und Resilienz
  • Alltagstaugliche Methoden und Übungen für den Alltag
  • Nachhaltiger Transfer durch ein 7-wöchiges E-Learning-Programm
Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1-2 Tage
  • Interaktive Online-Formate:
    • Vortrag: 2 Stunden, für maximal 50 Personen
    • Seminar: nach Abstimmung, für bis zu ca. 10-12 Personen  
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihr Trainer
Führung „up to date“ – junge Nachwuchskräfte führen

Sie werden als Generation Y und Z bezeichnet und sind die Nachwuchskräfte unserer Arbeitswelt. Doch welche Eigenschaften und Einstellungen sind typischerweise mit diesen Begriffen verbunden und was heißt das für den modernen Führungsalltag?
Dieses Seminar vermittelt auf Basis des Generationenkonzepts konkrete Informationen und schafft ein Verständnis für veränderte Anforderungen. Die Führungskräfte bereichern ihre bestehenden Qualitäten um Aspekte und Methoden, die für eine generationengerechte Führung unerlässlich sind.

Inhalte
  • Charakterisierung und Bedürfnisse der Generation Y (Jg 1980-95) und Z (Jg 1995 – 2010)
  • Mögliche Herausforderungen für Führungskräfte aus einer anderen Generation
  • Wichtige Werkzeuge einer Führung „up to date“: Kommunikation, Delegation, Feedback etc.
  • Folgen der Digitalisierung
  • Integrationsmöglichkeiten in bestehende altersgemischte Teams
Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 Tag
  • Interaktive Online-Formate:
    • Vortrag: 1,5 - 2 Stunden, für maximal 50 Personen
    • Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Führen im Generationenmix – Die Vielfalt konstruktiv gestalten!

Wenn Jung und Alt in einem Team zusammenarbeiten, treffen unweigerlich unterschiedlich geprägte „Welten“ aufeinander. Doch ob sich daraus Fronten bilden oder eine „Win-Win“ Situation für alle entsteht, hängt entscheidend von den Führungskräften ab.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie als Vorgesetzter zum Moderator innerhalb Ihres Teams werden und so die Leistungsfähigkeit, Motivation und Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden fördern. Dabei spielt die bewusste Reflexion der eigenen Rolle und der Stärken des Teams eine wesentliche Rolle. Zudem erhalten Sie wertvolles Hintergrundwissen zum Generationenkonzept sowie praxistaugliche Instrumente der Führung. So schaffen Sie aus der Vielfalt ein Team, das in seiner Effektivität überlegen ist.

Inhalte
  • Generationenkonzept: Charakterisierung verschiedener Generationen und ihrer Eigenschaften
  • Die Führungskraft als Vermittler und Wegbereiter
  • Stärken und Qualitäten im Team erkennen und nutzen
  • Anwendungsmöglichkeiten identifizieren
  • Einen konstruktiven Dialog anregen: Vorteile einer Feedbackkultur
  • Wertschätzend kommunizieren
  • Austausch von eigenen Erfahrungen und Entwicklung von Lösungen
Nutzen
  • Vorteil durch Vielfalt im Sinne der Teamaufgabe nutzen können
  • Steuerungsinstrumente der Führung in (alters)gemischten Teams kennen
  • Förderung der Akzeptanz und Integration unterschiedlicher Herangehensweisen im Team
  • Teamprozesse bewusst gestalten und die Effektivität des Teams steigern
Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 - 2 Tage
  • Interaktives Online-Seminar: nach Abstimmung, gerne auch mit einem modularen Aufbau
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre Trainerin
Digitalisierung? Na und – Selbstbestimmt Freiräume schaffen

Zugegeben: So manche Effekte der Digitalisierung machen uns das (Berufs)Leben nicht gerade leichter und wir haben sie nicht selbst in der Hand. Doch die eigentlich spannende Frage ist, wie gehen wir damit um? Gestalten wir Freiräume aktiv? Sind uns gewisse Effekte bewusst und sorgen wir für Ausgleich? Möglichkeiten dazu gibt es viele. Welche erfahren Sie mit vielen alltagstauglichen Impulsen in diesem Seminar/Vortrag.

Inhalte
  • Die „menschliche DNA“ in einer digitalen Welt: Was ist aus wissenschaftlich fundierter Sicht zu beachten?
  • Welche inneren Haltungen sind förderlich, welche erhöhen oft unbewusst den Druck?
  • Alltagstaugliche Methoden und Übungen: Welche Möglichkeiten gibt es, aus dem „Autopiloten“ auszusteigen und zu entschleunigen?
  • Wie bleibe ich Gestalter meiner Handlungsspielräume und Grenzen? Welche Methoden des Selbst- und Zeitmanagements sind dabei hilfreich?
  • Wie schaffe ich mit gezielten Übungen den angemessenen Ausgleich auch auf Körperebene?
Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: ab 1 Tag
  • Interaktive Online-Formate:
    • Vortrag: 1,5 - 2 Stunden, für maximal 50 Personen
    • Seminar: ab 3 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen  
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre Trainerinnen (alternativ)
Einfluss braucht keine Macht – Wirkungsvoll ohne Weisungsbefugnis führen

Immer mehr Mitarbeiter müssen ohne direkte Weisungsbefugnis führen. Doch auch ohne disziplinarische Macht steht Ihnen ein weiteres wirkungsvolles Instrument zur Verfügung, um Ihre Arbeitsziele zu erreichen: die  konstruktive Einflussnahme. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die gesamte Bandbreite Ihrer Einflussmöglichkeiten situativ einsetzen, um dadurch die Zusammenarbeit und Beziehungen erfolgreich zu gestalten. Dieses Seminar richtet sich auch an Führungskräfte, die von diesem sehr zeitgemäßen, effektiven Ansatz der Kommunikation profitieren möchten.

Inhalte
  • Die verschiedenen Formen der konstruktiven Einflussnahme
  • Erfolgsfaktor Flexibilität: Die Situation bestimmt die Kommunikation
  • Standortbestimmung: eigene Verhaltensmuster erkennen
  • Seine Einfl ussmöglichkeiten erweitern: wirkungsvoll Einfluss nehmen, selbstsicher überzeugen
  • Seinen Einflussbereich gestalten: Zusammenarbeit auf konstruktive Weise fördern
  • Neue Herangehensweisen trainieren und nutzen: Entscheidungen klar treffen und umsetzen
Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen

Formate zur Auswahl/Dauer
  • Präsenzseminar: 1 -2  Tage
  • Interaktive Online-Formate:
    • Vortrag: 2 Stunden, für maximal 50 Personen
    • Seminar: 2 Module à 4 Stunden, für bis zu ca. 10-12 Personen
Anmeldung

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre Trainerin